logo

  • Impressum
  • Animexx Topsites
  • EE: Jinjū Konbi Henge
    Ninjutsu
    -
    -
    A
    Wirkung:
    Man verschmilzt mit einer anderen Person, um eine verbesserte Form des Henge zu erreichen. Das neue Wesen hat immer den jeweils höchsten Fähigkeiten oder Jutsuwert. Beide Beteiligten müssen Henge beherrschen, aber nicht beide gut genug, um Jinju Konbi Henge zu wirken. Wenn eine der beiden die Probe nicht schaffen kann, kann eine Probe auf 10 SG abgelegt werden. In diesem Fall werden die Attribute des jeweils Stärkeren für das neue Wesen verwendet. Wenn einer der beiden die Probe auf Jinju Konbi Henge nicht ablegen kann, aber auf Konbihenge darf er seine Werte zur Hälfte hinzuaddieren. Haben beide Jinju Konbi Henge dürfen sich beide jeweils aussuchen wessen Attribut je das Haupt- und wessen das nur zur Hälfte addierte Attribut ist. Das entstehende Wesen kann eine beliebige Gestalt haben, die von der Größe und Form beliebig zwischen den beiden liegen kann, darf aber maximal zwei zusätzliche Gliedmaßen bekommen. (Vogel+Mensch könnte einen Engel ergeben. Aber auch Sharingannutzer + Spinne = Sharinganspinne.) Das neue Wesen hat pro Runde zwei statt nur einer Aktion, sofern man ihm die nötigen Gliedmaßen gegeben hat. Bei zusätzlichen Beinen kann der Andere eine weitere Aktion zur Bewegungsaktion nutzen oder zum Treten. Mit Armen eine Jutsu formen oder zuhauen. Die Verbrauchswerte werden am Ende der Verwandlung Prozentual errechnet und dann auf die Teilnehmer übertragen. (Bsp.: 50% der LP wurden verloren, dann haben beide nach der Trennung auch nur 50% ihrer LP)
    Du durchschaust sofort, dass die Nutzer sich verwandeln werden.
    30
    5 Runden
    Selbst (Berührung)
    Selbst
    15 CH des Mischwesens pro SR (KR im Kampf)
    maximal 10 SR (KR im Kampf)
    Erlaubnis von Sumiko
    Henge no Jutsu
    Oiroke no Jutsu
    Kao Utsushi no Jutsu
    Konbi Henge
    Kongo Henge
    Ja